Der Förderverein des FC Mainburg

Der Förderverein für den Fußball beim FC Mainburg wurde auf Initiative von Karsten Wettberg ins Leben gerufen. Am 28 März 2012 fand die Gründungsversammlung im Nebenzimmer des FC Vereinsheims statt. Es waren 26 Personen anwesend, darunter 1. Bürgermeister Sepp Reiser und seine Stellvertreterin 2. Bürgermeisterin Hannelore Langwieser. Ebenfalls anwesend waren die beiden Vorsitzenden des FC Mainburg Udo Naumann und Dieter Finke sowie Harry Bruckmaier von der Hallertauer Zeitung.

Zielsetzung des Vereins ist die Förderung des FC Mainburg 1920 e.V. Insbesondere gilt das Augenmerk der Jugendarbeit mit dem für Mainburg sehr wichtigen Thema der Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, sowie dem Zusammenleben der Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund.
Wichtige Themen sind auch die Unterstützung der Übungsleiter und Übungsleiterausbildung, aber auch der Schiedsrichterausbildung im FC Mainburg.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

FunktionNameKontakt
1. VorstandMartin Grasl
2. VorstandStefan Stanglmeier
3. VorstandKarolina Aigner
SchatzmeisterHans Maier
SchriftführerKonrad Pöppel

Um unsere Ziele auch in Zukunft weiter verfolgen zu können, braucht der Verein neue Mitglieder. Daher unterstützen Sie uns bitte durch Ihre Mitgliedschaft. Schon mit 25,– Euro pro Jahr unterstützen Sie die jungen Fußballer im FC Mainburg. Auch über eine Geldspende, die ausschließlich den Jugendlichen zugutekommt, wäre die Freude sehr groß.

Liebe Eltern der jungen Fußballer – fördern Sie Ihre Kinder!

Auf der rechten Seite finden Sie eine Beitrittserklärung zum Förderverein sowie die Satzung.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.-

Die Vorstandschaft.

Die Vorstandschaft des Fördervereins des FC Mainburg
von links nach rechts: Schriftführer Konrad Pöppel, 1. Vorstand Martin Grasl, 3. Vorstand Karolina Aigner, Finanzen Hans Maier, 2. Vorstand Stefan Stanglmeier