Einträge von Michael Zenk

Erste Saisonniederlage für FCM-AH

Am vergangenen Samstag trat die AH-Mannschaft des FC Mainburg zum Auswärtsspiel beim FC Geisenfeld an und musste dort nach einer insgesamt mäßigen Leistung die erste Niederlage im Jahr 2016 hinnehmen. Nach der von den Geisenfeldern überlegen geführten Anfangsphase erzielte Tobias Grüner mit einem Schuss von der Strafraumgrenze die etwas überraschende Führung für den FC Mainburg. […]

AH des FC Mainburg zum Saisonauftakt mit Remis in Engelbrechtsmünster

Die „Alten Herren“ des FC Mainburg nahmen am vergangenen Freitag wieder den Spielbetrieb im Freien auf und kamen bei der SpVgg Engelbrechtsmünster nach einer durchwachsenen Leistung nicht über ein Unentschieden hinaus. Nach einer etwas holprigen Anfangsphase verwandelte Alban Lajci einen an Kurt Brunschweiger verursachten Foulelfmeter sicher zur Gästeführung. Der Vorsprung gab den Mainburgern jedoch nicht […]

Termine

Jeden Mittwoch  Training auf dem Hauptplatz Beginn: 17:00 Uhr Ende: 18:30 Uhr   08.04.2016 (Freitag) FC Mainburg – TSV Offenstetten 1:5 15.04.2016 (Freitag) TSV Abensberg – FC Mainburg 2:0 22.04.2016 (Freitag) Spielfrei ! 29.04.2016 (Freitag) ATSV Kelheim – FC Mainburg 1:1 06.05.2016 (Freitag) FC Mainburg – SC Kelheim 2:2 13.05.2016 (Freitag) TSV Offenstetten – FC Mainburg […]

TSV Obersüßbach Sieger im AH-Hallenturner

Beim Sport Zettl-Cup der AH-Abteilung des FC Mainburg konnte der TSV Obersüßbach den Titel holen. In einem äußerst fairen Hallenturnier setzte sich Obersüßbach im Finale knapp aber verdient gegen die gastgebende Mannschaft des FC Mainburg durch, die trotz eines überragenden Torverhältnisses von 18:1 Toren während des gesamten Turniers den Vorjahreserfolg nicht wiederholen konnte. Gewohnt souverän […]

FC Mainburg gewinnt Schlossbräu-Keller Cup

Mainburg – Es war nur ein kurzer Anruf aufs rote Telefon von Mainburgs  Zweiter Bürgermeisterin Hannelore Langwieser, und der neue Pokal für das 35. Mainburger Hallenturnier war besorgt. Nachdem die Gastgeber vom FC im vergangenen Jahr den Wanderpokal zum dritten und damit endgültigen Mal gewonnen hatten, musste ein neuer her, der auf dem kleinen Dienstweg […]